Unfallhaftung

Die Ausübung des Reitsports ist - wie die Ausübung jeglicher Sportart - mit gewissen Risiken verbunden.

Wir legen bei der Ausübung unserer Reitstunden grössten Wert auf die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler. Deshalb ist das Tragen eines Reithelms bei uns Pflicht - wir empfehlen unseren Schülerinnen und Schülern ausserdem immer Sturzwesten, respektive einen Rückenschutz zu tragen.

Als Betreiber des "Reit- und Ausbildungsstalls Schänzli" verfügen wir über eine Betriebshaftpflicht-Versicherung. Trotzdem ist es Sache und Pflicht der Reiterinnen und Reiter, eine Unfall-, Haftpflicht- sowie eine Zusatzversicherung für die Benutzung von Fremdpferden abzuschliessen. Diese deckt die Kosten bei tierärztlichen Behandlungen, Tod des Pferdes oder Minderwert des Pferdes durch eine Verletzung, sofern ein allfälliger Schaden ausserhalb unserer Aufsichtspflicht als Ausbildungsbetrieb entstanden ist.

Jegliche weitergehende Haftung wird abgelehnt, das Reiten erfolgt prinzipiell auf eigene Gefahr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok